Checklisten

 

Alpentour 2022

Organisation: Uli (siehe auch Kontakt)

Dominikushütte am Schlegeisspeicher

vom 09.09. (Freitag) bis 13.09.2022 (Dienstag) = 4 Übernachtungen

 

WICHTIG: Meldet Änderungen an Uli (Threema Blog Alpinisten | ulrich.wunderlich@t-online.de | Tel.: 03546 4853 )

Aktuell 16 Meldungen Stand 11.08.2022:
Alex, Asche, Georg, Hanna, Hoffi, Jörg, Jupp, Markus, Martin, Paul, Ralf, Rob, Sebastian, Stefan, Torsten K., Uli

 

Fahrgemeinschaften (voraussichtlich):

  • Georg ist schon privat vor Ort
  • Stefan, Jupp, Rob [ von Leipzig und nur bis Montag ]
  • Hoffi, Hanna, Asche
  • Torsten K., Uli, Martin
  • ..

 

 

Dominikushuette

 

Link zur Hütte

Webcam Schlegeisspeicher
Klettern an der Staumauer   ↑ 131m

 

In den nachfolgenden Tourenvorschlägen sind die Hinweise von Uli und der Hütte enthalten. Die Sortierung erfolgt in etwa nach Schwierigkeit - aufsteigend. Das ++ hinter der Dauer ist die Seniorenreserve .

 

Tourenvorschläge

 

  1. Stausee Mündung [mittelschwer]
    Komoot
    ↑ 60m   ↓60m  11km  4h++



  2. Gasthaus Breitlahner [lschwer] 1790m ↓1.250m
    Komoot
    ↑ 550m   ↓550m  12km  6h++



  3. Olperer Hütte [mittelschwer] 2.340m
    Komoot
    ↑ 570m   ↓570m  8km  4h++
    Die Olpererhütte ist eine High-End-Hütte. Es gibt super Essen und vor allem: super Aussicht auf den Speichersee und die umliegenden Berge (Hängebrücke). Die Hütte ist sehr bevölkert (evtl. nicht am Wochenende), da sich hier der Berliner Höhenweg mit dem Weitwanderweg München-Venedig kreuzt.




  4. Olperer Hütte - Variante [schwer] 2.400m
    Bergfex
    Komoot
    ↑ 640m   ↓640m  11km  7h++
    Der etwas gemütlichere Aufstieg.




  5. Furtschaglhaus [mittelschwer] 2.250m
    Komoot
    ↑ 520m   ↓ 520m   17km  6h++
    Super herzliche Hütten-Mannschaft und seeeehr gutes Essen!



  6. Pfitscher-Joch-Haus [mittelschwer] 2.260m
    Bergfex
    Komoot
    ↑ 490m   ↓ 490m   14km  5h++
    Der Weg ist mit der Nr. 524 markiert und führt vorerst nur leicht steigend in das Pfitschergründl. Nach einer Stunde erreichen Sie die Eckalm, 2.089m, und kurz darauf den Talschluss. Wegen des steilen Wegstückes, das Sie dort erwartet, wird dieser Aufschwung seit alters "Jochschinder" genannt. Doch schon nach gut 15 Minuten stehen Sie an der Zollwachhütte (Staatsgrenze) und wandern am hier beginnenden Fahrweg zum nahen Schutzhaus hinüber. Vom südöstlich des Jochsees gelegenen Kamm bietet sich der atemberaubende Blick zu den Hängegletschern.



  7. Friesenberghaus [schwer] 2.440m
    Komoot
    ↑ 660m   ↓ 660m   11km  6h++
    Ab der Dominikushütte durch einen wunderschönen Zirbenwald zur Friesenberg Alm, dann in das Lapenkar. Die Hütte ist jetzt schon zu sehen. Der Weg führt rechts durch den Talkessel in Serpentinnen zur Hütte.



  8. Grawandhütte [schwer] 1.790m  ↓1.250m
    Komoot
    ↑ 880m   ↓ 880m   21km  10h++



  9. Schönbichler Horn [schwer] 3.070m
    Komoot
    ↑ 1.330m   ↓ 1.330m   23km  10h++
    Im oberen Bereich unterhalb des Gipfels befinden sich an beiden Seiten Drahtseilversicherungen.



  10. Petersköpfli [schwer] 2.650m
    Bergfex Komoot
    ↑ 860m   ↓ 860m   13km  9h++



  11. Haupenhöhe [schwer] 2.960m
    Komoot
    ↑ 1.220m   ↓ 1.220m   23km  13h++



  12. Riepenkopf [schwer] 2.862m
    Komoot
    ↑ 1.090m   ↓ 1.090m   13km  9h++


Copyright © 2006-2020 DAV Bergfreunde Saar Regionalgruppe Lübben